Schlagwort-Archive: Fußball

„Play fair“ Fußballturnier

Hier der Bericht unseres „Fußballbeauftragten“: 😉

Ich habe noch nie so ein Finalspiel bei einem Gafa-Fußballturnier erlebt – spannender als ein Krimi – eine emotionale Berg- und Talfahrt für alle Beteiligten. Mehrmals sah es nach einem Sieg für die eine (3 AGA) oder die andere (1FKA) Mannschaft aus, doch das Spiel endete erst in der Verlängerung des Elferschießens. Wer schließlich dann siegte, spielte fast keine Rolle mehr – so denke jedenfalls ich – bei diesem einzigartigen Schauspiel, welches übrigens immer fair blieb.

Ja, die ganze „Aktion“ auf den Punkt gebracht: GRATULATION jedem einzelnen Spieler aller 8 Mannschaften. Eine besondere Freude war es übrigens, dass zum ersten Mal auch ein Lehrer mitspielte, David Grandegger. Danke dem zahlreich erschienenen Publikum – auch unser Herr Direktor und der Herr Fachvorstand grüßten – und den Veranstaltern dieses „Play fair“- Turniers in der schönen Schloßparkhalle in Wolkersdorf.

Besonderer Dank gilt den Organisatoren, den Schülern der 2 FRA, Dominik H., Sascha B. und Michael S., sowie Frau Dr. Brigitte Jank von der Wirtschaftskammer Wien für das Sponsoring der Halle und des Buffets, dem Platzsprecher Klemens D., dem Fotografen Roman Z. und den Gestaltern des Play fair-Plakates Pinar  C. und Julia R.

So konnte wieder einmal ein Stück Schulgemeinschaft greifbare Wirklichkeit werden und wird ewig in Erinnerung bleiben. 😉

Im Namen aller, Euer Leo Reitbrecht

Advertisements

Play hard – do the best

10 Klassenmannschaften mit je 6 Spielern aus unserer Schule trafen sich am Samstag, den 26. November 2011 um 9 Uhr in Strebersdorf zum schon zur Tradition gewordenen Fußballturnier. In den zunächst 10-minütigen Gruppenspielen wurde unter dem Motto „Play hard – do the best“ um den Eingang ins Halbfinale fair und sehr intensiv gespielt.

Das zahlreich erschienene Publikum sorgte für eine großartige Stimmung und feuerte die Spieler zu Höchstleistungen an. Schließlich standen 4 Halbfinalmannschaften fest. Nach dem K.O. System erreichten zwei Mannschaften das kleine Finale bzw. das große Finale.

Als Sieger ging nach anfänglichen Turbulenzen wieder einmal die Mannschaft des diesjährigen 3AGA hervor. Sie zeigten die stärksten Nerven und das bessere Durchhaltevermögen.  Den 2. Platz errang die 3. Serviceklasse. Im kleinen Finale blieb der 2AGA ganz knapp hinter der Klasse der Patisserie. (reit)

  1. Platz: 3AGA – Zwetschgn-Boys
  2. Platz: 3FRA – Nerazzurri
  3. Platz: 2AGA – Gemeindebaukicker
  4. Platz: PAT – Schokobärenbande
  5. Platz: 2FRA – Costume National
  6. Platz: 1AGA – The Morgans
  7. Platz: 2FKA – Trachtenjäger
  8. Platz: 3FKA – Kochklasse
  9. Platz: 1FKA – FC Furzkopf
  10. Platz: 1FKC – Young Stars

Kick it like GAFA

Bereits das zweite interne Fuballturnier der GAFA ging am Samstag, 26. Februar 2011 in der Schlossberg-Halle in Wolkersdorf über die Bühne. Insgesamt acht Klassenmannschaften nahmen daran teil. Fanclubs im Publikum, Freunde und Familien der SpielerInnen feuerten die Mannschaften an und trugen nicht unwesentlich zur tollen Stimmung bei. Die SchülerInnen spielten auf höchstem Niveau, die Leistung der/des Einzelnen hatte sich im Gegenzug zum Spiel im Herbst noch um einiges gesteigert. Insgesamt waren alle Spiele auffallend fair, ein Schüler bemerkte dazu: „Es ist so viel von Gewalt bei Jugendlichen die Rede, dieses Turnier ist ein vorbildhafter Kontrapunkt zu diesem Trend“. Besonderer Dank gilt Herrn Hahnemann, Vater eines Schülers, der als Schiedsrichter zu Verfügung stand. -> FOTOS

  1. Platz 2AGA (Lö Pomme)
  2. Platz 1AGA (Die Ärga Orgen)
  3. 3FRA (Mücken Tücken)
  4. 2FRA (Service bagage)
  5. 1FKA (Die Schlümpfe)
  6. 1FKB (The kickups)
  7. 2FKA (Gösserteam)
  8. 1FKC – (Gummibärenbande)

Fußballturnier

Mit einer ganz besonders tollen Stimmung unter den wettkämpfenden Klassen- mannschaften und dem zahlreich erschienenen Publikum ging das schon zur Tradition gewordene Gafa-Fußballturnier am Samstag den  13. Nov. 2010  in der Schlossparkhalle in Wolkersdorf über die Bühne.  Es wurde durchwegs sehr fair gespielt und es hat sich niemand  verletzt, obwohl sehr kampfbetont gespielt wurde. Vielleicht hat auch das gewürfelte Lebensmotto für dieses Turnier dabei  mitgeholfen: “ TAKE CARE OF – behandle alle mit Respekt, jede/r ist wichtig“. Die Mannschaft des 2AGA war spielerisch hervorragend und hat sich so – auch mit viel Humor – eindeutig als die Siegermannschaft platziert.  Weiterlesen