Schlagwort-Archive: Spanisch

Frida Kahlo – Auf den Spuren einer starken Frau

Wer war diese Frida Kahlo? Welche Be- deutung haben ihre Gemälde? Warum hat sie so viele Selbst-  portraits gemalt? Wes- halb hat sie sich „unattraktiver“ dar- gestellt, als sie eigent- lich war? War sie wirklich Feministin? Diesen und anderen Fragen gingen die Spanischschülerinnen und -schüler des zweiten und dritten Aufbaulehrgangs bei einem Besuch der Frida Kahlo – Ausstellung im Bank Austria Kunstforum am 30. November nach. Es war dies die erste umfassende Ausstellung über die mexikanische Malerin in Österreich. Nicht nur die Ausstellung selbst, sondern auch die Aufbereitung durch die Führerin fand großen Anklang, da diese die SchülerInnen stark mit einbezog und Raum für eigene Interpretationen ließ. So beteiligten sich auch alle aktiv an der Führung, brachten ihr Wissen ein und versuchten, die Symbolik verschiedener Bilder selbst zu deuten. Eine „Malerin mit Leidenschaft“, „eine beeindruckende Persönlichkeit“, „eine starke Frau“, die in ihrem Leben viel durchgemacht und viel erreicht hat – so wird die mexikanische Künstlerin den Schülerinnen und Schülern im Gedächtnis bleiben. (len)

Werbeanzeigen